Anzeige
parts2clean, 24. - 26. Oktober 2017
Logo NMI

NMI

NMI schafft Ergebnisse

Logo NMI
Messestand
Halle 5, Stand E09
Hallenplan öffnen
Partner bei
CleanMed

Kontakt­daten

NMI - Naturwissenschaftliches und
Medizinisches Institut an der
Universität Tübingen

Markwiesenstr. 55
72770 Reutlingen
Deutschland
E-Mail senden
Fax: +49 7121 51530 16

Ansprech­partner

Frau Dr. Dagmar Martin
Projektleiterin
E-Mail senden
Fax: +49 7121 5153016

Fakten

Gründungsjahr
1985

Anzahl Mitarbeiter
101-250 (Stand: 2017)

Jahresumsatz
zwischen 10 Mio und 50 Mio EUR (Stand: 2017)

Management
Vorstandsvorsitzender und Stellvertreter der Stiftung
Prof. Dr. H. Hämmerle, Vorstandsvorsitzender
Dr. A. Stett, hauptamtlicher stellv. Vorstand
Prof. Dr. M. Schwab, erster stellv. Vorstand
Dipl.-Kaufm. R.Rubow, zweiter stellv. Vorstand

Social Networks

Firmenprofil

Das NMI, ein Forschungsinstitut der Innovationsallianz Baden-Württemberg, betreibt anwendungsorientierte Forschung an der Schnittstelle von Bio- und Materialwissenschaften. Ein interdisziplinäres Team von Wissenschaftlern erschließt und entwickelt neue Technologien, für Unternehmen und öffentliche Forschungsförderer in den Geschäftsfeldern Pharma&Biotechnologie, Biomedizintechnik und Oberflächen- und Werkstofftechnologie.
Unsere Werte, verbindend, kompetent und flexibel, finden sich in allen Bereichen unserer Arbeitsweise wieder. So führen wir ganze Projekte durch ,falls gewünscht, von der Planungsphase bis zur Evaluierung. Aber unser Leistungskatalog umfasst auch Teilprojekte und Einzelleistungen wie Beratung, Technologie-Bewertung, Fördermittel-Beantragung, Konzeption und/oder Koordination von Projekten. Außerdem bieten wir Prüfleistungen im akkreditierten Bereich an.
Fragen Sie uns, fordern Sie uns: wir finden Lösungen!

Produkte

Sauberkeit vor weiteren Prozessschritten

Sauberkeit vor weiteren Prozessschritten wie Kleben und Beschichtenweiterlesen

Laserbeschriftungen

Die Beurteilung von Laserbeschriftungen in Bezug auf Korrosionsbeständigkeit und Lesbarkeit wurde am NMI Thema eines Industriekooperationsprojekts.. Laserbeschriftungen müssen auch nach hunderten von Aufbereitungen sichtbar und lesbar sein. Die Bewertung der Korrosionsanfälligkeit und der Lesbarkeit ...weiterlesen

Analytik

Analytik von Grenzflächen, Mikrostrukturen und Werkstoffen Präparation komplexer Proben und Grenzflächen; alle gängigen Verfahren der Material-, Oberflächen- und Mikrostrukturanalyse (REM, TEM, FIB, EDX, SNMS, XPS, FTIR, GC-MS).weiterlesen

Bewertung der Sauberkeit

Zur objektiven Bewertung der Sauberkeit wurden am NMI in einem Industriekooperationsprojekt mit 22 Medizintechnikherstellern Standardoberflächen entwickelt, die eine objektive und quantitative Beurteilung der Sauberkeit erlauben. Dazu werden Methoden wie XPS (Photoelektronenspektroskopie) und REM (Rasterelektronenmikroskopie) ...weiterlesen

Sauberkeitsvalidierung in engen Lumen

Zur Sauberkeitsvalidierung an unzugänglichen Stellen wurde am NMI ein Probekörper entwickelt, der eine Oberflächenanalytik an der Innenfläche ermöglicht.weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.