Anzeige
parts2clean, 24. - 26. Oktober 2017

Custos

Wasserlösliche Korrosionsschutzinhibitoren

Chemische Werke Kluthe

Zur Ausstellerseite

Messestand

Halle 5, Stand D06
Hallenplan öffnen

Ansprech­partner
Frau Selina Schneider
E-Mail senden
Fax: +49 6221 5301 33 185

Produktbeschreibung

Wasser oder wässrige Lösungen werden mit Korrosionsinhibitoren versetzt, damit Metalle, die mit dem Wasser in Kontakt stehen, vor Korrosion geschützt sind. Ein typisches Einsatzgebiet dieses Produkttyps sind beispielsweise Abdrückbäder, in welchen die Dichtigkeit bestimmter Bauteile geprüft werden. Darüber hinaus werden mit unseren Custos-Korrosionsinhibitoren auch wassergemischte Kühlschmierstoffe oder Neutralreinigerlösungen versetzt, um die Korrosionsschutzeigenschaften dieser Produkte zu verbessern. Bestimmte wasserlösliche Korrosionsinhibitoren werden anstelle eines Neutralreinigers verwendet. Die hiermit gereinigten Metalloberflächen sind im Anschluss mehrere Monate vor Korrosion geschützt.

Alle Produkte dieses Ausstellers

HAKUPUR-Industriereiniger

Nach einer zuvor erfolgten Bearbeitung sind Metallteile mit einem wassergemischten Kühlschmierstoff, einem niedrigviskosen oder aber einem hochviskosen Bearbeitungsöl und auch Metallabrieb verunreinigt. Neben Eisenmetallen wie Grauguss, Stahl und Edelstahl können mit HAKUPUR auch unterschiedlichste ...weiterlesen

Premiere

HAKUPUR A-Reihe

HAKUPUR A-Reihe - Biostabile Reiniger für die Hochdruckanwendungweiterlesen

Lösemittelbasierende Reiniger

HAKU 1025er Diese Produktreihe beinhaltet Kaltentfetter und Kaltreiniger auf Basis von Kohlenwasserstoffen, welche eine sehr hohe Lösekraft gegenüber Ölen, Fetten, Wachsen u. ä. aufweisen und bei Raumtemperatur Verwendung finden. Die Produkte sind zusätzlich mildriechend und vollständig flüchtig und ...weiterlesen

Custos

Wasserlösliche Korrosionsschutzinhibitorenweiterlesen

Custos

Lösemittelfreie Korrosionsschutzöleweiterlesen

HAKUDREN- wasserverdränger

Wassernasse Werkstücke können durch Eintauchen in ein HAKUDREN-Produkt - getrocknet und gleichzeitig konserviert werden. Der auf Metallteilen anhaftende Wasserfilm wird hierbei von der Metalloberfläche verdrängt und das Wasser am Boden des Tauchbehälters separiert. Nach Auftrocknen des Dewaterings ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.