Anzeige
parts2clean, 23. - 25. Oktober 2018
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Reinigung in der Photonikindustrie

Reinigung in der Photonikindustrie

Fraunhofer-Allianz Reinigungstechnik

Zur Ausstellerseite
Logo Reinigung in der Photonikindustrie

Messestand
Thema: Forschung und Entwicklung

Halle 5, Stand C31
Hallenplan öffnen

Ansprech­partner
Herr Dr.-Ing. Johannes Mankiewicz
Sprecher der Fraunhofer-Allianz Reinigungstechnik
E-Mail senden
Telefon: +49 30 39006 154
Fax: +49 30 30 391 1037

Produktbeschreibung

Die Photonik ist die Gesamtheit physikalischer, chemischer und biologischer Technologien zur Erzeugung, Verstärkung, Übertragung, Messung und Nutzbarmachung von Licht. Anwendung findet sie bei der Entwicklung von Komponenten und Systemen zur Bildverarbeitung, in der Mess-, Kommunikations- und Informationstechnik und auf den Gebieten der Energie-, Medizin- und Nanotechnologie. Zunehmend werden in der Photonik-Industrie Bauteile benötigt, die absolut frei von Partikeln und filmbildenden Produktionsrückständen sind. Solche Verunreinigungen entstehen jedoch während der Herstellung zwangsläufig. Die Reinigungsverfahren in der Photonik-Industrie reichen von der wässrigen Reinigung, über Lösemittel-, Laser- und Plasma- bis hin zur Ultraschallreinigung. Für Bauteile der Photonik-Industrie gibt es heute sogar speziell entwickelte Reinigungsprozesse und -anlagen, die bis zu acht Reinigungsstufen bewältigen.

Der Bedarf an Halbleitertechnologien, LEDs, Lasertechnik, Photovoltaikanlagen und Informationstechnik wächst stetig. Damit einher geht der erhöhte Bedarf an Reinigungslösungen, denn nur mit höchstem Reinheitsgrad können einwandfreie optische Geräte und Komponenten angeboten werden. Verunreinigungen hingegen führen zu Leistungs- und Datenverlust oder eingeschränkter Verwendungsmöglichkeit. Daher ist es dringend erforderlich auf das jeweilige Bauteil abgestimmte Reinigungsverfahren und -prozesse zu entwickeln und anzuwenden.

Produkt-Website

Alle Produkte dieses Ausstellers

Reinraum- und Sauberraumtechnik

Saubere und reine Produktionsbedingungenweiterlesen

Bildgebende Inline-Oberflächeninspektion

Wenn Bauteile gebondet, verklebt oder beschichtet werden, stellt sich häufig die Frage: Wie sauber ist die Oberfläche des Bauteils? Denn nur wenn sie rein genug ist, kann sie problemlos weiterverarbeitet werden. Um Verschmutzungen auf Oberflächen berührungslos und direkt in der Produktion zu erkennen, ...weiterlesen

Prozess- und Abwasserbehandlung

Physikalisch-Chemische Verfahrenweiterlesen

Biotenside

Herstellung und Optimierungweiterlesen

KodiWasch

Schonend und trocken Reinigenweiterlesen

Düsensimulation

Um die Ecke strahlenweiterlesen

Elektronenbehandlung von Saatgut

Hygiene in der Landwirtschaftweiterlesen

Ressourcenschonende Reinigungstechnik

Ressourcenschonende Reinigungstechnikweiterlesen

Reinigung in der Photonikindustrie

Reinigung in der Photonikindustrieweiterlesen

Reinigung in der Lebensmittelindustrie

Reinigung in der Lebensmittelindustrieweiterlesen

Reinigung in der Luftfahrtindustrie

Die Reinigung von Bauteilen, Oberflächen sowie von Maschinen und Anlagen nimmt eine zentrale Stellung in den Herstellungsprozessen der Luftfahrtindustrie ein. Auch in der Wartung und Instandhaltung von Triebwerken und Flugzeugkomponenten werden Reinigungsverfahren vor einem stark diversifizierten Anwendungshintergrund ...weiterlesen

Reinigung in der Automobilindustrie

Reinigung in der Automobilindustrieweiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.