Anzeige
Anzeige
parts2clean, 23. - 25. Oktober 2018
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Vakuum-Saugstrahlen

Vakuum-Saugstrahlen

Wir verändern Oberflächen

Logo GP Anlagenbau

Aussteller

GP Anlagenbau

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite

Produktbeschreibung

Das Vakuum-Saugstrahlverfahren ist ein geschlossenes System, in welchem durch ein Saugaggregat ein Unterdruck erzeugt wird. Durch die entstehende Unterdruckströmung kommt es zum Ansaugen des Strahlmediums, welches in der Strahllanze beschleunigt wird und auf das Werkstück geleitet wird.
Die kinetische Energie führt zur Oberflächenbearbeitung.

Das System nutzt ausschließlich die Saugströmung für Dosierung, Transport und Beschleunigung des Strahlmittels. Sofort nach dem Aufprall auf die Oberfläche wird es gemeinsam mit dem abgetragenen Material abgesaugt.

Saugstrahlen ist die präzise Alternative für viele Materialien und Anwendungen.

Das Spektrum reicht vom feinsten Abtragen im tausendstel Millimeter-Bereich bis hin zum Durchbohren sehr harter Werkstoffe.

Definierte Oberflächenparameter werden durch präzises Abtragen schnell und sicher erreicht.

Vom Aufrauen, Vergüten, Entgraten, Mattieren, Gravieren, Aktivieren, Glätten bis hin zum Beschichten und sogar dem chemischen Behandeln von Oberflächen reicht das Spektrum der Möglichkeiten.

Produkt-Website

Halle 3, Stand E36

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.