Anzeige
Anzeige
parts2clean, 22. - 24. Oktober 2019
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Simulationssoftware Spritzreinigung

Simulationssoftware Spritzreinigung

Spritzreinigungssysteme effizient und simulationsgestützt auslegen!

Logo Fraunhofer-Institut IVV

Aussteller

Fraunhofer-Institut IVV

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo Simulationssoftware Spritzreinigung

Produktbeschreibung

Die Simulationssoftware ermöglicht die virtuelle Auslegung sowie Bewertung von statischen und dynamischen Spritzreinigungssystemen durch Vorhersage der resultierenden mechanischen Reinigungswirkung. Dabei wird neben dem direkten Strahlaufprall auch das abfließende Fluid als Reinigungskomponente berücksichtigt.

Mit der Software lassen sich im konstruktiven Entwicklungsprozess komplexe Spritzreinigungssysteme vorab simulieren und optimieren.

Im Vorschaumodus können beliebige Modelle im STEP-Format in die CAD-Umgebung importiert und mit Düsen aus einer umfangreichen Online-Datenbank bestückt werden. Die farblich differenzierte Darstellung der Spritzschatten und der resultierenden Volumenstromverteilung erfolgt in Echtzeit und eignet sich zur Konfiguration des Reinigungssystems. Mit der sich anschließenden Detailsimulation kann der zeitliche Reinigungsverlauf nachvollzogen und die Parameter angepasst werden.

Aufwendige iterative Anpassungen am Prototyp oder beim Kunden bzw. die permanente Überdimensionierung der Systeme können vermieden werden. Das schafft Planungs- und Kalkulationssicherheit und somit deutliche Wettbewerbsvorteile. Zudem können auch bestehende Reinigungssysteme auf ihr Optimierungspotenzial virtuell überprüft und mit geringem Investitionsrisiko verbessert werden.

Die Simulationssoftware ist das Ergebnis des BMBF-Verbundprojekt SIMKOR in der Zusammenarbeit der ADVITEC Informatik GmbH, des Innovations- und Simulationsservice Festenberg und des Fraunhofer IVV Dresden.

Produkt-Website

Halle 5, Stand C31

Digitalisierung und Simulation für die wässrige Bauteilreinigung

Auf der Merkliste

0

Anzeige
Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.